Fussfee | Alles rund um Ihre Füsse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Fussgymnastik


Warum Fussgymnastik?
Unsere Füsse sind das Fundament unseres Körpers und das meist belastete Körperteil. Sie tragen uns tagtäglich viele Kilometer weit während unserem gesamten Leben. Wir bewegen uns auf harten, unebenen und holprigen Strassen und Bodenbelägen. Beim Gehen tragen sie das Dreifache unseres Körpergewichts. Auch sind Fussprobleme heutzutage zivilisationsbedingt, denn durch die mangelnden Bewegungsmöglichkeiten und dem Laufen auf unnatürlichen Wegen degenerieren unsere Fussmuskeln. Daher ist die Fussgymnastik sowohl für gesunde sowie geschädigte Füsse in jungen und älteren Jahren sinnvoll.


Beispiel bei älteren Menschen
Ich sehe oftmals in meiner Praxis, dass bei älteren Menschen die Beweglichkeit des Fusses abnimmt und sie dadurch auch immer unsicherer beim Gehen werden. Durch das unsichere Laufen wird der Fuss zunehmend falsch belastet und mit der Zeit treten Fehlstellungen auf. Durch gezielte Fussgymnastik werden beim Gesunden wie auch beim Kranken (z.B. Diabetiker) verschiedene Faktoren positiv beeinflusst:

  • Blutgefässe werden besser mit Sauerstoff versorgt
  • Beweglichkeit der Füsse und Zehen bleiben erhalten oder verbessern sich.
  • Die gesamte Fussmuskulatur wird gekräftigt
  • Sensibilität bleibt erhalten, wird wahrgenommen oder verbessert
  • Die Durchblutung von Beinen und Füssen wird angeregt
  • Die Gefahr einer Fusspilzerkrankung wird gemindert
  • Die motorischen, sensiblen und autonomen Nerven werden stimuliert
  • Sie nehmen die Identität Ihrer Füssen wieder besser wahr

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü